SVE – Vorschule

Schulvorbereitende Einrichtung SVE

Die SVE ist ein Angebot für Kinder mit besonderem Förderbedarf im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt.
Die Schule am Gögerl beherbergt 2 SVE-Gruppen mit jeweils max. 10 Kindern. In den Gruppen arbeiten speziell ausgebildete HeilpädagogInnen. Für jedes Kind wird ein individueller Förderplan erstellt. Anhand dessen werden die Kinder einzeln, in der Kleingruppe oder in der gesamten Gruppe gefördert. So soll Ihr Kind bestmöglich auf die Schule vorbereitet werden.

Welche Kinder besuchen die SVE?

Kinder mit Förderbedarfen in den Bereichen:

  • Grobmotorik (z.B. Körperkoordination, Gleichgewicht)
  • Feinmotorik (z.B. Stifthaltung, Schneiden, Handgeschicklichkeit)
  • Sprache (z.B. Sprachverständnis, Lautbildung, Wortschatz)
  • auditive Wahrnehmung (z.B. Geräusche und Laute unterscheiden und merken)
  • visuelle Wahrnehmung (z.B. Formen erkennen und unterscheiden, Orientierung auf einem Arbeitsblatt)
  • Kognition (z.B. Zählen, Mengen erfassen, Bildergeschichten ordnen, Merkfähigkeit)
  • Verhalten (z.B. Einhalten von Regeln, Konzentrationsfähigkeit, Spielverhalten)

Der Besuch der SVE ist kostenfrei. Die Öffnungszeiten sind während der Schulzeit von 7.45 bis 12.05 Uhr. Je nach Entfernung kann ein Bustransport für Ihr Kind beantragt werden.

Auf Wunsch kann Ihr Kind von Montag bis Donnerstag bis 14.00 Uhr betreut werden. Es gibt zudem auch die Möglichkeit ein warmes und vollwertiges Mittagessen zu bestellen.